Massagen

Klassische Massage

Hier handelt es sich um eine kräftige und entspannende Ganz- bzw. Teilkörpermassage, die zur Muskellockerung und zum Streßabbau geeignet ist. 

Ich arbeite anfangs vor allem mit einer Dehnung der Muskulatur um dann die „vorentspannten" Muskeln zu massieren. Wichtig ist es mir ruhig zu arbeiten, so daß nicht nur in Ihrem Körper sondern auch in Ihrem Kopf Ruhe einkehren kann. 

 

Behandlungsdauer:

30 min, 45 min, 60 min oder 90 min als alleinige Behandlung oder mindestens 30 min in Verbindung mit einer anderen Massage, siehe Behandlungskombinationen 

Kosten: siehe Preise und Erstattung

Fußreflexologie

Der amerikanische Mediziner William Fitzgerald (1872-1942) war wohl der erste, der in unserer westlichen Welt den Fuß in kleine Areale aufgeteilte und diese mit einzelnen Organen bzw. Körperregionen in Verbindung brachte. Daraus ist die Fußreflexzonen-massage entstanden, so wie sie heute bei uns angewendet wird. Dabei geht man davon aus, daß am Fuß (übrigens auch an den Händen) der gesamte Körper abgebildet ist. Der rechte Fuß repräsentiert die rechte Körperhälfte und der linke Fuß die linke Körperhälfte. Bei der Massage des Fußes werden die einzelnen Organe leicht angeregt, sie sorgt außerdem für eine gute Durchblutung des Körpers und ist sehr entspannend für Körper und Seele.

Es gibt ein paar Gegenanzeigen: Endzündungen der Blutgefäße, stark ausgeprägte Krampfadern, bei Infektionskrankheiten, direkt nach Op´s und bei Schwangeren wird der Beckenbereich ausgespart.

 

Behandlungsdauer:

30 min, 45 min, 60 min als alleinige Behandlung oder mindestens

15 min in Verbindung mit einer anderen Massage, siehe Behandlungskombinationen 

Kosten: siehe Preise und Erstattung

Metamorphische Behandlung

Die metamorphische Methode wurde von dem Engländer Robert St. John aus der Fußreflexzonenmassage entwickelt. Er arbeitete in einem Heim für geistig behinderte Kinder. Während der Behandlung von autistischen Kindern und Kindern mit Down-Syndrom stellte er immer wieder fest, daß diese erstaunliche Entwicklungsschübe zeigten. Diese Phänomene traten besonders dann auf, wenn er die Reflexzonen der Wirbelsäule behandelte. Er schloß daraus, daß sich in der vorgeburtlichen Zeit Blockaden im Bereich der Wirbelsäule bilden. Deshalb behandelte er dann nur noch die Reflexzonen der Wirbelsäule an den Füßen, den Händen und am Kopf.

Und somit ist metamorphische Methode eine Möglichkeit unsere blockierten Potentiale freizusetzen, bzw. unsere äußere und innere Haltung in Einklang zu bringen.

Die Technik der metamorphischen Methode ist äußerst einfach. Behandelt wird mit sehr sanften, kleinen kreisenden Bewegungen an den Füßen, an den Händen und am Kopf.

 

Behandlungsdauer:

60 min als alleinige Behandlung 

Kosten: siehe Preise und Erstattung