Akupunktur

Ohrakupunktur

Unser gesamter Körper, also alle Organe und Strukturen, sind  in der Ohrmuschel abgebildet . Durch die Stimulation der Punkte im Ohr kann der Körper angeregt werden, wieder besser zu funktionieren. Die Stimulation der Punkte erfolgt mittels kurzen, ganz dünnen Akupunkturnadeln oder Magneten, die mit einem kleinen Pflästerchen auf die entsprechenden Punkte geklebt werden.

 

Akupunktur

Akupunktur ist eine Behandlungsform der Chinesischen Medizin. Das Konzept, das dahinter steht, ist uns westlichen Menschen sehr fremd. In Asien geht man davon aus, daß es in unserem Körper ein System von Leitbahnen gibt, in dem  "Chi" - Lebensenergie - fließt. Gesundheit entsteht wenn das Chi frei zirkulieren kann, ähnlich unserem Blutkreislauf und wenn alle Organe und Strukturen ausreichend mit der richtigen Qualität von Chi versorgt sind. Die Akupunkturpunkte auf den Leitbahnen sind wie Schleusen mit denen man regulieren kann wieviel Energie in einem Meridian (anderes Wort für Leitbahn) fließt oder wie Schalter mit denen man die energetische Qualität regeln kann.

Wenn es zu bestehenden Beschwerden keine Befunde gibt, kann es gut sein, daß eine energetische Dysbalance die Ursache ist.

Diagnostiziert wird so eine energetische Dysbalance über Puls- und Zungendiagnostik und eine Anamnese gehört auch dazu.